Bitte halten Sie sich unbedingt an die AHA+L-Regel!

A  = Abstand halten 

H = Hygiene beachten

A  = Alltag mit Maske (Mund-Nasen-Bedeckung)

L = Lüften

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über Informationen rund um das Virus, die aktuellen Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung usw., aber auch Hinweise aus dem Rathaus finden hier ihren Platz. Aufrufe und nützliche Hinweise runden diese Überblickseite ab – scrollen Sie einfach runter.

4. Corona–Verlängerung der Schutzmaßnahmen in Bayern | Aufhebung der Maskenpflicht im ÖPNV ab dem 10. Dezember 2022

Die 17. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird bis einschließlich 20. Januar 2023 verlängert. Die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr wird dabei ab dem 10. Dezember 2022 aufgehoben.


Eine Übersicht über alle derzeit in Bayern geltenden Regelungen finden Sie hier:
Bay. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege


Eine Übersicht über die Kabinettssitzungen finden Sie hier:
Ministerratsberichte

Nutzen Sie für akuelle Infos zusätzlich  die FAQ Bay. Staatsregierung

Impfung gegen das Coronavirus

Das Impfzentrum in Röthenbach und seine Außenstellen in Altdorf und Hersbruck schließen am 31. Dezember 2022. Ab dann gibt es Schutzimpfungen gegen Corona wie andere Impfungen auch in der Regelversorgung.Hier geht es zur ganzen Mitteilung.

Laufend aktuelle Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Alle von der Staatsregierung erlassenen Allgemeinverfügungen, Informationsmaterialien, FAQs zu Sars-CoV-2, Informationsangebote für Menschen mit Behinderungserfahrung sowie tagesaktuelle Informationen zum neuartigen Coronavirus finden Sie unter www.coronavirus.bayern.de.

Informationen zur aktuellen Lageeinschätzung, Lockerungen, Maßnahmen etc. finden Sie auf der Seite des Innenministeriums.

Oder auch beim Landratsamt Nürnberger Land.

Tagesaktuelle Informationen zur Erkrankung, Übertragung, Vorbeugung, Diagnostik sowie Fallzahlen, Empfehlungen und Infektionsschutzmaßnahmen finden Sie auf den Seiten des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie des Robert-Koch-Instituts.

Coronavirus-Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit: 09131/6808-510

Das Staatliche Gesundheitsamt des Landratsamtes Nürnberger Land hat ein Bürgertelefon eingerichtet. Es ist unter der Rufnummer 09123 / 950 6299 erreichbar.
Von Montag – Donnerstag von 08:00 – 15:00 Uhr sowie am Freitag von 08:00 – 12:30 Uhr können Sie sich mit Ihren Fragen rund um das neuartige Coronavirus an die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes wenden.

Für Wartezeiten bei der Entgegennahme der Anrufe wird um Verständnis gebeten, da die verfügbare Kapazität begrenzt ist. Mit spezifischen medizinischen Fragen, etwa zu untypischen Krankheitssymptomen oder zur Rolle von bestehenden Vorerkrankungen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen anderen niedergelassenen Arzt.

28.12.2022: Landratsamt stellt Corona-Update vorerst ein

NÜRNBERGER LAND (lra) – Bis auf Weiteres stellt das Landratsamt Nürnberger Land die Veröffentlichung des Corona-Updates ein. Zukünftig finden Bürger*innen entsprechende Informationen auf den Internetseiten des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und des Robert Koch Institutes.

Nach fast drei Jahren der Pandemie wird das Landratsamt Nürnberger Land das sogenannte Corona-Update bis auf Weiteres nicht mehr veröffentlichen. Die Gründe für diese Entscheidung sind vielfältig: die zunehmende Durchseuchung der Bevölkerung, die erfreulich hohe Impfquote und die stark abgenommene Testbereitschaft infizierter Personen führen dazu, dass das Corona-Update für die Bevölkerung im Hinblick auf den Infektionsschutz keine große Relevanz mehr hat. Das Infektionsgeschehen mit COVID-19 hat sich größtenteils homogenisiert, Hotspots in einzelnen Gemeinden, beispielsweise nach Großveranstaltungen, haben sich in den letzten Wochen ebenfalls nicht mehr in der Statistik abgebildet. Insgesamt hat das Corona-Update also sehr an Aussagekraft verloren und ist somit für seine Leser*innen kaum noch von Nutzen.

Bürger*innen, die weiterhin über das Infektionsgeschehen im Landkreis Nürnberger Land auf dem Laufenden bleiben möchten, finden entsprechende Informationen auf den Internetseiten des LGL und des RKI.

Hinweise zum Coronavirus

Merkblätter in verschiedenen Sprachen als PDF 

Handzettel in verschiedenen Sprachen als PDF