Grüß Gott und herzlich willkommen in Schwarzenbruck – der Gemeinde in der Nähe des alten Kanals und der Schwarzachklamm! Sie wollen einfach die Seele baumeln lassen oder mal wieder eine entspannte Radtour unternehmen? Die Natur erleben und es sich mal wieder so richtig gut gehen lassen? Wir laden Sie auf eine Entdeckungsreise durch wunderschöne Biotope und Naturschutzgebiete ein!

Nicht nur unser schönes Schwarzachtal ist zu jeder Zeit einen Besuch wert. Auch die herrliche Erholungslandschaft rund um den Ludwig-Donau-Main-Kanal ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Fahrradfahrer. In einem unserer ortsansässigen, gemütlichen Gastronomiebetriebe werden Sie sich sicher wohlfühlen.

Der Schwarzenbrucker Mondscheinmarkt ist mittlerweile in der ganzen Region bekannt. Daneben bietet Schwarzenbruck mit dem Rummelsberger Waldseilpark ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm.

Familienfreundliche Wohnbaugebiete und attraktive Gewerbegebiete mit leistungsfähigen Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben runden das Bild von Schwarzenbruck als Gemeinde im Grünen ab.

Entdecken Sie Schwarzenbruck mit eigenen Augen – wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Markus Holzammer
Erster Bürgermeister

Erster Bürgermeister Markus Holzammer

Markus Holzammer

Erster Bürgermeister

Markus Holzammer im Portrait

Geburtsjahr 1974 – ich bin mit 3 jüngeren Geschwistern auf dem elterlichem Bauernhof in Lindelburg aufgewachsen, ebenso auf dem Bauernhof lebten auch die Großeltern väterlicherseits.

Die Tradition des Mehrgenerationenhauses wird bei uns stetig fortgesetzt. Inzwischen sind meine Eltern Großeltern und im Haus wohnt mein Neffe. Zwei weitere Neffen im Kindergartenalter kommen fast täglich zu Besuch, da sie auch im Dorf wohnen. Auf einem Bauernhof wird es nie langweilig. Man ist ständig mit Tieren in Kontakt, früher waren es noch Milchkühe. Inzwischen sind es Pferde und natürlich gehören Hühner, Katzen und Hunde auch dazu. Darüber hinaus durften wir mit dem Traktor mitfahren und halfen bei der Heu-, Getreide- oder auch Kartoffelernte mit. Das war ein Erlebnis, das ich nicht vermissen möchte. Heutzutage ist es selbstverständlich weiterhin beim Heu machen dabei zu sein und sich um den Wald zu kümmern.

Meine Lebenspartnerin Andrea, mein Sohn und ich leben zusammen auf einem Bauernhof.

Schulabschluss: Mittlere Reife an der Staatlichen Realschule Feucht
Erlernter Beruf: Bankkaufmann mit Fortbildung zum Sparkassenbetriebswirt

Ehrenamtliches Engagement

  • Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lindelburg
  • Schiedsrichter für Feuerwehr-Leistungsprüfungen
  • Sänger und Kassier beim Männergesangverein Lindelburg
  • Kassenrevisor beim Verein für Garten- und Heimatkultur Lindelburg-Pfeifferhütte
  • Kassenrevisor beim Partnerschaftsverein Schwarzenbruck

Politik

  • Stellvertretender Ortsvorsitzender des CSU Ortsverbandes Schwarzenbruck

Weitere Mitgliedschaften

  • First Responder Burgthann
  • 1. FC Nürnberg
  • EAG – Evangelische Arbeitsgemeinschaft für soziale Fragen in Bayern und Thüringen
  • Kärwaverein Lindelburg

Zweite Bürgermeisterin Petra Hopf

Petra Hopf

Zweite Bürgermeisterin (CSU)

Petra Hopf im Portrait

Geburtsjahr 1964, verheiratet, 3 Kinder, 1 Enkelkind, evangelisch-lutherisch.

In München geboren und aufgewachsen bin ich mittlerweile begeisterte Schwarzenbruckerin. Mein zuhause ist im Ortsteil Ochenbruck. Hier lebe ich mit meinen Ehemann und Therapiehündin Mira. Der Umwelt-und Tierschutz ist mir besonders wichtig. In Schwarzenbruck zu leben bedeutet für mich Natur, Freiheit und eine sehr gute Infrastuktur sowie die Nähe zu den Angeboten der Stadt Nürnberg.

Als gelernte Sozialversicherungsfachangestellte bringe ich mein Fachwissen nicht nur in den Gremien der Sozialpolitik ein, sondern engagiere mich ehrenamtlich bei vielen Sozialthemen. Eine Verbesserung der Barrierfreiheit nicht nur im öffentlichen Raum, sondern auch in den Haltungen der Menschen untereinander ist mir sehr wichtig.

Ehrenamtliches Engagement

  • Behindertenbeauftragte Gemeinde Schwarzenbruck
  • Aktives Mitglied Feuerwehr Rummelsberg
  • Kassenwartin Feuerwehr Rummelsberg e. V.
  • Versichertenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern und Bund
  • Mitglied im Widerspruchsauschuss der Deutschen Rentenversicherung Bund
  • Ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Nürnberg
  • Jugendschöffin am Landgericht Nürnberg/Fürth
  • Ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht Nürnberg
  • Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soziale Fragen Bayern und Thüringen e. V.
  • Mitglied Vertreterversammlung Raiffeisenbank Altdorf/Feucht
  • Ehrenamtliche  gesetzliche Betreuungen beim Amtsgericht München und Hersbruck
  • Stellvertreterin im Verwaltungsrat des Medizinischen Dienstes Baden-Württemberg

Politik

  • Gemeinderätin
  • Stellvertretende CSU Ortsvorsitzende
  • Vorstandsmitglied Frauenunion Schwarzenbruck
  • Mitglied Bezirksvorstandes und Stellv. Kreisvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CSU

Weitere Mitgliedschaften

  • Mitglied VdK Bayern
  • Mitglied Feuerwehr Rummelsberg e.V
  • EAG – Evangelische Arbeitsgemeinschaft für soziale Fragen in Bayern und Thüringen e. V.
  • Barmer Versichertengemeinschaft e.V
  • Mitglied der Christlich-Sozialen Union