Wandern rund um Schwarzenbruck

Die Bach- und Flusstäler rund um die Gemeinde stellen ein ideales Erholungsgebiet dar. Von Schwarzenbruck aus kann man herrliche Wandertouren durch die märchenhafte Karstlandschaft des Nürnberger Landes unternehmen. Das Nürnberger Land ist ein wahres Paradies für Wanderer. Auf mehr als 2.000 Kilometer langen markierten Wanderwegen wird sowohl für Familien als auch für ambitionierte Sportler eine große Auswahl an Strecken geboten.
Einer der Hauptanziehungspunkte ist zweifellos die etwa 2 km lange Schwarzachklamm. Hier führt der Brückkanal, ein historisches Bauwerk, den Ludwig-Donau-Main-Kanal über das Flüsschen Schwarzach.

Direkt mit Schwarzenbruck oder der näheren Umgebung verbunden sind die Wanderwege:

Fränkischer Dünenweg:
ca. 90 km: Altdorf – Weißenbrunn – Röthenbach a.d. Pegnitz – Brunn – Feucht – Altdorf

Schwarzachschlucht und Brückkanal-Tour:
ca. 6 km: Gasthaus Brückkanal – Schwarzachklamm – Karlshöhe – Gsteinach– Gustav-Adolf-Höhle – Ludwig-Donau-Main-Kanal – Brückkanal

Durchs Schwarzachtal:
ca. 10 km: Dörlbach – Schwarzachtal – Burgthann – Alter Kanal – Schwarzenbach – Dörlbach

Zeidlerweg:
ca. 14 km: Bahnhof Feucht – Dreibrüderberg – Altenthann – Wallersberg – Grünsberg – Prackenfels – Bahnhof Altdorf

Goldkegelweg:
ca. 6 km: Postbauer-Heng – Buch – Goldkegel Denkmal – Ezelsdorf – Oberferrieden

Jakobsweg, Etappe durchs Nürnberger Land:
ca. 22 km: Sindlbach – Klosterruine in Gnadenberg – Rasch – Grünsberg – Rummelsberg – Feucht

Wanderkarte Schwarzachtalplus (PDF)
Schönste Wandertouren Komoot
Wanderroute Schwarzachklamm VGN