Tipps und Hilfe beim Umzug

Die neue Wohnung ist gefunden, der Umzug geplant und der Umzugswagen ist bestellt – doch was muss noch alles berücksichtigt werden? Woran müssen Sie jetzt denken? Unsere kleine Umzugshilfe unterstützt Sie.

  • An-, Ab- oder Ummeldung
    Wohnung, Kraftfahrzeuge, Gas, Strom, Kindergarten, Schule
  • Post und Rundfunk
  • Sonstiges

An-, Ab- oder Ummeldung
Bitte bringen Sie von allen Umziehenden den Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass sowie Geburtsurkunden bzw. das Stammbuch der Familie zur Anmeldung im Einwohnermeldeamt der neuen Wohnsitzgemeinde mit. Die Urkunden können auch nachgereicht werden.
Für die An-, oder Ummeldung ist die Vorlage der Wohnungsgeberbestätigung erforderlich.

Kraftfahrzeuge
Zuständige Stelle im Landkreis Nürnberger Land:
Landratsamt Nürnberger Land, Zulassungsstelle, Waldluststraße 1, 91207 Lauf a. d. Pegnitz, Telefon 09123 / 950 – 63 25, E-Mail zulassung@nuernberger-land.de

Gas und Strom
An- und Abmeldung, bitte beim jeweiligen Anbieter Änderungen durchgeben.

Kindergarten
An- und Abmeldungen erfolgen direkt in den jeweiligen Kindergärten.

Schule
Auskünfte und Anmeldung, bitte melden Sie Ihr Kind bei der bisherigen Schule ab und unmittelbar an der neuen Schule wieder an.

Post und Rundfunk
Nachsendeantrag stellen, Briefkasten und Klingel beschriften Umzugsservice der Deutschen Post
Telefonanschluss beantragen telefonisch unter Tel.: 0800 3301000
Rundfunk- und Fernsehgebühren: Änderungsformulare erhalten Sie bei Banken, Sparkassen, im Rathaus oder online beim ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

Sonstiges
Mitteilungen an Arbeitgeber, Krankenkassen, Sozialleistungsträger und Rentenstelle, Versicherungen, Banken, Sparkassen, Bausparkassen, Vereine, Zeitungsverlage