Vortrag: 650 Jahre Rummelsberg

Wussten Sie, dass der Schwarzenbrucker Ortsteil Rummelsberg schon 650 Jahre alt ist? Weil heute keine Spuren mehr aus dieser Zeit sichtbar sind, ist das einigen Bürgern unbekannt. Deshalb beschäftigt sich derzeit eine Ausstellung im Schwarzenbrucker Rathaus mit der interessanten Geschichte des Hofes im Mittelalter und der frühen Neuzeit. Auf 9 Tafeln werden die wichtigsten Ereignisse mit zeitgenössischen Bildern dargestellt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der älteren Zeit, bevor die Diakonie den Hof 1905 übernommen hat. Die älteren Schwarzenbrucker dürfte vor allem die historischen Fotos und Luftbilder vom früheren Baubestand im 20. Jahrhundert interessieren.
Noch bis 19. November können Sie sich zu den Öffnungszeiten des Rathauses genauer informieren. Wer anhand von alten Bildern etwas tiefer in die ältere Geschichte Rummelsbergs eintauchen will, ist am 25. Oktober von 18 Uhr bis 19 Uhr zum Vortrag von Walter Stadelmann im Sitzungsaal des Rathauses herzlich eingeladen.