Neue Ausstellung ab 19. Juni:  „Vielfalt auf Leinwand“ von Christoforos Machmuridis

Der in Griechenland geborene Künstler lebt seit 1950 in Deutschland. Neben Blumen- und Landschaftsbildern in Aquarell malt er auch abstrakte Bilder in Acryl. Die Verbundenheit zu seiner Heimat kommt in seinen griechischen Landschaftsbildern zum Ausdruck. Er probiert verschiedene Techniken und Materialien aus. Seine Bilder sind so vielfältig wie sein Leben.

Neben Ausstellungen im Klinikum Süd, im Karstadt, in der Bayerischen Beamtenbank in Nürnberg, im Gemeinschaftshaus Langwasser oder im Strandhaus Birkhaus in Roth war einer seiner schönsten Ausstellung im KUF, im Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg. Warum ? Im Rahmen des Kunstunterrichts besuchten griechische Schulklassen die Ausstellung und unterhielten sich angeregt mit dem Künstler, ihrem Landsmann.

Die Ausstellung wird am Freitag, den 19. Juni, im unteren Foyer des Rathauses eröffnet. Die Bilder im Foyer können bis zum 10. August zu den Öffnungszeiten des Rathauses betrachtet werden.