14.8 C
Schwarzenbruck

Aktuelle Informationen allgemein

Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie

Die Bayerische Staatsregierung hat am 20. März eine vorläufige Ausgangsbeschränkung für Bayern ausgerufen. Die Maßnahmen der Staatsregierung sollen dabei helfen, die Ausbreitung des Coronavirus erheblich zu verlangsamen.

Allgemeinverfügung

FAQ’s zur Allgemeinverfügung

Pressekonferenz zur Ausgangsbeschränkung

Bayerische Staatsregierung ruft Katastrophenfall aus

Die Bayerische Staatsregierung hat am 16. März den Katastrophenfall für Bayern festgestellt. Die Maßnahmen der Staatsregierung sollen dabei helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Landesweit untersagt wurden Veranstaltungen und Versammlungen. Der Betrieb von Gaststätten wird bis zum 30. März stark eingeschränkt. Geschäfte – außer die für die tägliche Versorgung – schließen bis 30. März. Alle Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie alle bayerischen Schulen und Kitas sind bis einschließlich 19. April geschlossen. Besuchsrechte für Krankenhäuser, Pflege- und Behinderteneinrichtungen sind stark eingeschränkt.
Bayern ruft den Katastrophenfall aus

Laufend aktuelle Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Alle von der Staatsregierung erlassenen Allgemeinverfügungen, Informationsmaterialien, FAQs zu Sars-CoV-2, Informationsangebote für Menschen mit Behinderungserfahrung, den Bayerischen Influenzapandemieplan sowie tagesaktuelle Informationen zum neuartigen Coronavirus finden Sie unter www.coronavirus.bayern.de.

Informationen zur Ausrufung des Katastrophenfalls, zu den Kommunalwahlen und aktuelle Lageeinschätzungen finden Sie auf der Seite des Innenministeriums.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus

Das Staatliche Gesundheitsamt des Landratsamtes Nürnberger Land hat ein Bürgertelefon eingerichtet. Es ist unter der Rufnummer 09123 / 950 6299 erreichbar.
Von Montag – Donnerstag von 08:00 – 15:00 Uhr sowie am Freitag von 08:00 – 12:30 Uhr können Sie sich mit Ihren Fragen rund um das neuartige Coronavirus an die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes wenden.

Für Wartezeiten bei der Entgegennahme der Anrufe wird um Verständnis gebeten, da die verfügbare Kapazität begrenzt ist. Mit spezifischen medizinischen Fragen, etwa zu untypischen Krankheitssymptomen oder zur Rolle von bestehenden Vorerkrankungen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen anderen niedergelassenen Arzt.

Tagesaktuelle Informationen für das Nürnberger Land finden Sie hier:

Corona-Update Nürnberger Land

 

Tagesaktuelle Informationen zur Erkrankung, Übertragung, Vorbeugung, Diagnostik sowie Fallzahlen, Empfehlungen und Infektionsschutzmaßnahmen finden Sie auf den Seiten des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie des Robert-Koch-Instituts.

Coronavirus-Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit: 09131/6808-5101

Aktuelle Informationen für Schwarzenbruck (Stand: 19. März)

Bürgertelefon und Service “Einkaufshilfe” starten am 18.03.

Die Gemeinde Schwarzenbruck hat für ihre Bürgerinnen und Bürger ein Bürgertelefon mit der Rufnummer 09128 / 99 11 40 eingerichtet. Wer Fragen rund um die Maßnahmen des ausgerufenen Katastrophenfalls der Bayerischen Staatsregierung hat, kann sich zu den sonst üblichen Geschäftszeiten an das Bürgertelefon wenden. Die Mitarbeiter der Gemeinde geben entweder direkt Auskunft bei allen Unklarheiten oder werden Ihre offenen Fragen in Erfahrung bringen und Sie wieder verständigen.

Service „Einkaufshilfe“ unterstützt ältere Menschen

Ab Mittwoch, den 18.03.2020, bietet die Gemeinde Schwarzenbruck zusätzlich den Service „Einkaufshilfe“ an. Die Gemeinde Schwarzenbruck möchte Bedürftige, Vorerkrankte, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die zur Corona-Risikogruppe gehören und daher jetzt besonders auf Beistand angewiesen sind, durch die Einkaufshilfe unterstützen.

Die Gemeinde achtet dabei auf eine hygienische Umsetzung, weshalb die Zahl unserer Einkaufshelfer auf eine sehr kleine Gruppe beschränkt ist, die mit Mundschutz und Handschuhen agieren. Die Einkäufe werden vor der Haustüre abgestellt. Das Geld muss in einem Briefumschlag übergeben werden, um direkten körperlichen Kontakt zu vermeiden. Die Bestellung wird über das Bürgertelefon entgegengenommen. Unter der Rufnummer 09128 / 99 11 40 kann die Einkaufsliste und die Lieferadresse von Montag bis Donnerstag zwischen 08:30 bis 12:00 Uhr sowie am Freitag von 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr aufgegeben werden. Der Bestellwert soll maximal ca. 50 Euro betragen. Tiefkühlprodukte und Produkte mit kurzer Haltbarkeit wie offene Fleisch-, Fisch-, Käse- und Wurstwaren können nicht geliefert werden.

Rathaus bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen

Die Gemeinde Schwarzenbruck reagiert umgehend auf den vom Freistaat Bayern ausgerufenen Katastrophenfall. Das Rathaus der Gemeinde Schwarzenbruck ist ab Dienstag, den 17.03.2020, bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen.
Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger für alle Fragen und Anliegen den telefonischen Kontakt zu nutzen. In tatsächlich dringenden und zeitkritischen Angelegenheiten werden wir einen persönlichen Termin mit Ihnen vereinbaren. Die Suchfunktion für Ihren richtigen Ansprechpartner finden Sie im Internet unter www.schwarzenbruck.de/was-erledige-ich-wo/
Für unsere Kunden der Gemeindebücherei arbeiten wir derzeit an einer praktikablen Lösung, damit alle in dieser entbehrungsreichen Zeit ausreichend Lesestoff zur Verfügung haben. Sobald hierfür eine gut umsetzbare Variante gefunden ist, informieren wir Sie umgehend darüber.
Wir bitten um Verständnis, dass diese Maßnahmen aufgrund der aktuellen Situation ergriffen werden müssen, um einen verantwortungsbewussten Schutz für unsere Mitarbeiter/-innen und unsere Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten.

Kindertagesstätten in Schwarzenbruck ab 16.03. bis 19.04. geschlossen

Wie heute von der Bayerischen Staatsregierung um 9 Uhr bekanntgegeben, werden die Kindertagesstätten in Bayern bis zum 19.04.2020 geschlossen. Dies betrifft auch die Kitas in unserer Gemeinde. Alle Kindergärten werden von Montag, den 16.03. bis einschließlich Sonntag, den 19.04. geschlossen sein. Vom Ministerium wurde ein Betretungsverbot aller Kindertagesstätten erlassen.
Zur Betreuung der Kinder werden Notgruppen eingerichtet. Diese Notgruppen können ausschließlich von Kindern alleinerziehender Eltern in systemrelevanten Berufen wie Polizei, Feuerwehr, THW und Pflegeberufen etc. in Anspruch genommen werden. Die Notbetreuung findet direkt im gewohnten Kindergarten statt. Alle anderen Eltern müssen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren.

Wir stehen in regem Austausch mit den Fachämtern und Ministerien um die bestmöglichen Lösungen für unsere Bürger/-innen zu erarbeiten. Dennoch erfordert diese Ausnahmesituation ein großes Maß an Solidarität und Verständnis von uns allen. Lassen Sie uns Zusammenhalten! Vielen Dank an alle Eltern für die Unterstützung der angeordneten Maßnahmen.

Weitere Infos stellen wir Ihnen tagesaktuell zur Verfügung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Grundschule Schwarzenbruck ab 16.03. bis 19.04. geschlossen

Wie heute von der Bayerischen Staatsregierung um 9 Uhr bekanntgegeben, werden die Schulen in Bayern bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Dies betrifft auch die Grundschule in Schwarzenbruck. Sie wird von Montag, den 16.03. bis einschließlich Sonntag, den 19.04. geschlossen sein. Dann gilt ein allgemeines Betretungsverbot der Grundschule Schwarzenbruck.
Zur Betreuung der Kinder werden Notgruppen eingerichtet. Diese Notgruppen können ausschließlich von Kindern alleinerziehender Eltern in systemkritischen Berufen wie Polizei, Feuerwehr, THW und Pflegeberufen etc. in Anspruch genommen werden. Alle anderen Eltern müssen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren.
Wir stehen im regen Austausch mit den Fachämtern und Ministerien um die bestmöglichen Lösungen für unsere Bürger/-innen zu erarbeiten. Dennoch erfordert diese Ausnahmesituation ein großes Maß an Solidarität und Verständnis von uns allen. Lassen Sie uns Zusammenhalten! Vielen Dank an alle Eltern für die Unterstützung der angeordneten Maßnahmen.

Weitere Infos stellen wir Ihnen tagesaktuell zur Verfügung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Informationen für Unternehmen

Umfangreiche Informationen für Unternehmen und das Antragsformular zur Soforthilfe finden Sie auf der Seite des Wirtschaftsministeriums.

Coronavirus-Hotline des Wirtschaftsministeriums für Unternehmen: 089/2162-2101

Unterstützung und Informationen für Unternehmen im Landkreis Nürnberger Land

Infos für Unternehmen im Nürnberger Land

Ihr Kontakt zur Wirtschaftsförderung Nürnberger Land
Telefon: 09123 950 6064
E-Mail: wirtschaft@nuernberger-land.de

Größer