Helfen macht glücklich – ehrenamtliche Unterstützer gesucht!

Die Schwarzenbrucker Tafel besteht aus vielen ehrenamtlichen Helfern und die braucht es auch. Denn dem Team der Schwarzenbrucker Tafel ist es wichtig, dass den Bedürftigen eine Wohlfühlatmosphäre beim Besuch der Tafel geschaffen wird. Beim gemeinsamen Kaffee und Kuchen kann man sich vor dem Einkauf über die Geschehnisse der vergangenen Woche oder auch Probleme austauschen. Die anschließende Lebensmittelausgabe soll für alle ein normales Einkaufserlebnis sein. Daher werden keine Pakete vorab gepackt und nichts wird einfach zugeteilt. Alles wird liebevoll hergerichtet und schön präsentiert – so können die Kunden alles selbst mit dem Team auswählen und sich in die Einkaufstasche packen. Dafür findet sich jeden Dienstag ab mittags ein großes gut gelauntes Team im katholischen Jugendheim in der St.-Gundekar-Straße 2 ein. Es wird zusammen aufgebaut und alles für das Kaffeetrinken und die Lebensmittelausgabe vorbereitet. Diese vielen Hände werden für die Vorbereitungen und das Einkaufserlebnis dringend benötigt, das engagierte Team sucht sogar noch zupackende Verstärkung. Ob als Helfer bei der Warenausgabe, als Fahrer oder Hilfskraft für den Auf- und Abbau – Unterstützung ist jederzeit herzlich willkommen! Sie sind vor kurzem in den Ruhestand gegangen und möchten sich in Ihrer gewonnenen Zeit für Bedürftige einsetzen? Sie arbeiten Teilzeit oder können Ihre Arbeitszeit frei einteilen und Ihnen liegt Thema Lebensmittelrettung am Herzen? Sie möchten sich sozial engagieren und dabei mit netten Menschen im Team arbeiten? Dann melden Sie sich bei der Tafel Nürnberger Land e.V., Ihre Ansprechpartner für Schwarzenbruck sind Wolfram Bauer, Telefon 09128-12177, und Christa Maurer, Telefon 09128-12207.

Voraussetzung für eine Mitarbeit bei der Schwarzenbrucker Tafel: Freie Zeit am Dienstag ab mittags. Dabei ist es unwichtig, ob dies jeden Dienstag möglich ist oder nur einmal im Monat. Es werden Pläne gemacht, damit unabhängig von Arbeit und Urlaub immer ausreichend Helfer anwesend sind. Gefreut wird sich über jedes neuen Teammitglied, egal ob jung oder alt.