Am Mittwoch, den 03.03.21, gab es einen neuen Bund-Länder-Beschluss mit dem Ergebnis der Verschärfung und Verlängerung des bestehenden Lockdowns bis mindestens 28. März 2021. Der Beschluss erfolgte aufgrund einer Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Regierungschefinnen und -chefs der Länder. Private Zusammenkünfte bleiben weiter begrenzt, es wird aber weiter gelockert. Im ÖPNV und im Einzelhandel gilt FFP2-Maskenpflicht weiter. AFür den einzelhandel, die Gastro, Museen, Zoos etc. gibt es nun Öffnungsperspektiven. In 5 möglichen Öffnungsschritten ist dies ab 08. März möglich.

Alle Infos finden Sie hier.