Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach der Europawahl 2019 und der Kommunalwahl im letzten Jahr, ist es nun in diesem Jahr  wieder soweit, am Sonntag, 26.09.2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Zur Durchführung der Bundestagswahl 2021 benötigt die Gemeinde Schwarzenbruck wieder engagierte Personen, die ein Ehrenamt als Wahlhelfer übernehmen möchten.

Nach aktueller Planung wird das  Schwarzenbrucker Gemeindegebiet für die Bundestagswahl in zwölf allgemeine Wahlbezirke sowie sechs Briefwahlbezirke eingeteilt sein. In jedem Stimmbezirk werden als Wahl­helfer ein Vorstand, ein stellvertretender Vorstand, ein Schriftführer, dessen Stellvertreter und zwei Beisitzer benötigt.

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag jeweils in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Der Wahldienst in den zwölf Wahlbezirken wird daher in zwei Schichten eingeteilt, wobei beide Schichten jeweils für insgesamt fünf Stunden besetzt sind.

Die Vormittagsschicht beginnt um 07:50 Uhr, geht bis 12:00 Uhr, und zusätzlich von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Die Nachmittagsschicht ist von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr terminiert.

Um 18:00 Uhr treffen sich alle Wahlhelfer in den jeweiligen Wahlbezir­ken zur Auszählung des Wahlergebnisses.

Die sechs Briefwahlbezirke sind in keine Schichten eingeteilt. Pro Brief­wahlbezirk werden ebenfalls sechs Wahlhelfer, in oben geschilderter Zusammensetzung benötigt, die ab 15:00 Uhr im Schulhaus Schwarzenbruck zusammenkommen.

Mit dem beiliegenden Antwortbogen, bzw. gerne auch per eMail oder telefo­nisch, bitten wir alle interessierten uns bis zum 31.07.2021 verbindlich mitzuteilen, ob wir bei der Durchführung der bevorstehenden Bundestagswahl mit Ihrer Unterstützung rechnen dürfen.

Über die weitere Organisation und den näheren Ablauf am Wahltag, sowie über den Termin der Wahlhelferschulung, werden wir Sie dann zu einem spä­teren Zeitpunkt noch ge­nauer informieren.

Das Formular zur Anmeldung als Wahlhelfer finden Sie hier: