Treue ist nicht selbstverständlich

„Besonders stolz sind wir auf die Treue, die unsere Belegschaft dem Rathaus entgegen bringt“, so 1. Bürgermeister Bernd Ernstberger.
In einem kleinen Festakt ehrten der 1. Bürgermeister, der Geschäftsleiter Sebastian Legat und der Personalratsvorsitzender Reinhard Bauer die Jubilare.

Frau Ilona Kaindl wurde am 01.02.1998 als Erzieherin eingestellt und hält nun mittlerweile der Kindertagesstätte Lindelburg seit 20 Jahren die Treue. Ab 01.10.2002 übernahm sie die Leitung des Kindergartens in Lindelburg. Nach Ende ihrer Elternzeit arbeitet Frau Kaindl seit 01.09.2009 wieder als Erzieherin in unserer Kindertagesstätte.

Auch Frau Angela Floß wurde für 20 Jahre Mitarbeit geehrt. Sie begann am 01.09.1997 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Gemeindeverwaltung. Anschließend wurde sie im Jahr 2000 in der Kämmerei eingesetzt und arbeitet dort auch nach Ende der Elternzeit seit Anfang 2018 wieder mit.

Frau Ute Gloser hatte am 18.04.1988 ihren ersten Arbeitstag bei der Gemeinde Schwarzenbruck. Sie begann ihre Laufbahn vor 30 Jahren im damals neu eingerichteten Schreibbüro. Im Laufe der Zeit führte sie ihr weiterer Weg über das Vorzimmer des damaligen Bürgermeisters Frister, das Einwohnermeldeamt sowie das Bauamt. Seit vielen Jahren arbeitet die erfahrene Kollegin nun im Personalamt.

Frau Ulrike Schmid und Herr Erich Deifel halten dem Rathaus seit 35 Jahren die Treue.
Frau Schmid nahm am 01.05.1983 ihre Arbeit im Vorzimmer des damals noch leitenden Beamten und späteren Bürgermeisters Norbert Reh auf. In diese Zeit fällt auch ihr Erziehungsurlaub, den sie 1999 beendete. Seitdem arbeitet sie im Hauptamt mit und betreut zuverlässig das Archiv der Gemeinde Schwarzenbruck.
Herr Deifel nahm seine Tätigkeit am 01.04.1983, also vor mehr als 35 Jahren, in der Finanzverwaltung auf. Zuerst war er in der Gemeindekasse eingesetzt wo er zum Kassenverwalter aufstieg. Später entwickelte er sich zu einem zentralen Mitarbeiter in der Kämmerei. Mittlerweile wurde aus dem Kämmereiexperten, ein EDV-Spezialist und der Administrator der Gemeindeverwaltung.

Dankbar und mit einem guten Gefühl für die zukünftige Zusammenarbeit bedankten sich der 1. Bürgermeister, der Geschäftsleiter und der Personalratsvorsitzende mit einem kleinen Geschenk für die langjährige und zuverlässige Mitarbeit.

Bild: v.l.n.r Ilona Kaindl, Ulrike Schmid, Bernd Ernstberger (1. Bürgermeister), Ute Gloser, Reinhard Bauer (Personalrat), Erich Deifel und Sebastian Legat (Geschäftsleiter)