Geplanter Ersatzneubau für die Höchstspannungsleitung zwischen Raitersaich und Altheim (P53)

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Die Bestehende 220-kV-Leitung von Raitersaich nach Altheim in den Landkreisen Fürth, Nürnberger Land, Kelheim und Landshut muss durch eine 380-kV-Leitung ersetzt werden. Dieses Vorhaben wurde als energiewirtschaftlich notwendig im Netzentwicklungsplan bestätigt (P53) und vom Gesetzgeber im Bundesbedarfsplangesetz als Vorhaben Nr. 41 festgeschrieben.

Das Jahr 2017 hat das Projektteam bei TenneT intensiv genutzt, um Vorarbeiten für den öffentlichen Planungsauftakt anzustoßen. Externe und interne Veränderungen (u.a. neue Vorgaben im bayerischen Landesentwicklungsplan) haben jedoch zu Verzögerungen geführt. Aus diesem Grund musste der ursprüngliche Zeitplan angepasst werden.

Wie geht es im nächsten Jahr weiter? Wir streben an, noch vor dem Sommer 2018, alle Vertreter von den anliegenden Kommunen, die Bürgerinnen und Bürger sowie die breite Öffentlichkeit über den anstehenden Ersatzneubau zu informieren. Anfang 2019 streben wir die Eröffnung des Raumordnungsverfahrens durch die Raumordnungsbehörde an. Wir setzen von Anfang an auf eine transparente Planung und wollen alle Beteiligten einladen, mit uns gemeinsam dieses wichtige Projekt der Energiewende umzusetzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

TenneT TSO GmbH