-2.4 C
Schwarzenbruck
Mittwoch, November 21, 2018

Wir bitten Sie die Bauantragsmappen in 4-facher Ausfertigung, zwei Wochen vor der nächsten Bau- und Umweltausschusssitzung, beim Bauamt der Gemeinde Schwarzenbruck einzureichen. Bitte fragen Sie vorher ob Ihr Vorhaben im Bereich eines rechtskräftigen
Bebauungsplanes liegt und den Festsetzungen dieses Bebauungsplanes entspricht.
In jeder der 4 Bauantragsmappen sind im Regelfall folgende Unterlagen erforderlich:

  • Formelles Bauantragsformular in der aktuellen Fassung
  • Formelle Baubeschreibung in der aktuellen Fassung (mit Baukosten)
  • Berechnungen Umbauter Raum, Wohnfläche/Nutzfläche, GRZ und GFZ
  • Antrag auf Befreiung oder Ausnahme mit Begründung wenn das Vorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt und die Festsetzungen nicht vollständig eingehalten werden.
  • Antrag auf Abweichungen mit Begründung wenn bauordnungsrechtlichen Vorschriften z.B. Abstandflächen nicht eingehalten werden können
  • Betriebsbeschreibung bei gewerblich genutzten Vorhaben – Erhebungsbogen für Baugenehmigung muss nur in die Erstschrift
  • Aktueller amtlicher Lageplan mit Anliegerverzeichnis (nicht älter als 6 Monate)
  • Rechnerischer und graphischer Stellplatznachweis gemäß Stellplatzsatzung der
    Gemeinde Schwarzenbruck
    Bauzeichnungen nach BauVorlV:
  • Lageplan mit Eintragung der geplanten Baumaßnahme und der erforderlichen Stellplätze M 1:1000
    Grundrisse / Schnitte / Ansichten M 1:100
    Darstellung der Entwässerung
    Abstandsflächenplan
    Ggf. weitere Darstellungen zur Beurteilung des Bauvorhabens
  • Brandschutznachweis sowie Kriterienkatalog bei Sonderbauten
  • Unterschriften auf allen Plänen und Antragsformularen von:
    Entwurfsverfasser (Bauvorlageberechtigter nach Art. 61 BayBO)
    Bauherr
    benachbarte Grundstückseigentümer
    Für Rückfragen steht Ihnen das Bauamt Schwarzenbruck gerne zur Verfügung.
Größer
error: Unsere Seiten können leider nicht kopiert werden...