Antrag: Baumfällung bzw. genehmigungspflichtige Baumveränderung gem. Verordnung zum Schutze des Bestandes an Bäumen und Sträuchern der Gemeinde Schwarzenbruck

Baumfällung

Angaben zum Antragsteller

Angaben zum Grundstück

Angaben zum beabsichtigten Umfang der Arbeiten

(gemessen in 130 cm über dem Boden)
Hinweise:
  • Auf Art. 39 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) wird hingewiesen: Schutz Lebensraum wild lebender Tiere/Verbot wild lebende Tiere zu töten, zu stören oder zu vertreiben. Besondere Sorgfalt zwischen 1. Mai und 30. September wg. Vogelbrut.
  • Mit der Beseitigung/genehmigungspflichtigen Baumveränderung geschützter Bäume darf erst begonnen werden, wenn die hierfür notwendige Genehmigung erteilt worden ist. Eine ungenehmigte Beseitigung oder Veränderung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar
  • Die Genehmigung der beantragten Maßnahme kann mit der Auflage einer Ersatzpflanzung verbunden werden.
  • Ergänzende Erklärung des/der betroffenen Nachbarn (nur wenn Baum/Bäume auf Nachbargrundstück)

    PLZ
    Ort
    Strasse
    Land
    Für die beantragten Maßnahmen, einschließlich einer Ersatzpflanzung auf dem vorstehend bezeichneten Grundstück, erkläre ich als Eigentümer(in) mein Einverständnis.